Aktionswoche des Bündnisses „Für ein buntes Gemeinde Lehre“

„Für Vielfalt und Demokratie“: Unter diesem Titel findet von 12 bis 18. Juni in der Gemeinde Lehre eine Aktionswoche des Bündnisses „Für ein buntes Gemeinde Lehre“ statt. Viele Menschen, Organisationen, Kirchen und Vereine beteiligen sich mit Veranstaltungen, Angeboten oder Mitmachaktionen an dem Programm.

„Wir möchten damit, wie schon mit der Demonstration im März ein Zeichen für Toleranz, Respekt und ein gemeinschaftliches Miteinander setzen“, betont Gemeindebürgermeister Andreas Busch. Das Programm ist schon jetzt so bunt wie es die Aktionswoche werden soll: Am Rathaus werden Regenbogen-Flaggen wehen, im Rathaus sind sowohl die Foto-Ausstellung Ausstellung „Wege in die Vergangenheit und Zukunft“ zur ehemaligen Heeresmunitionsanstalt in Lehre als auch bunte Kinderbilder zum Thema Demokratie und Vielfalt sowie Kinderrechte zu sehen. Der Tierschutzverein und BÖREGIO hängen ein Plakat zum Einsatz von Toeren in der Arbeit mit beeinträchtigten Menschen aus. In einigen Kitas gibt es Projekte zu dem Thema, Uwe Otte bietet am 15. Juni, 14.30 Uhr, einen Rundgang durch die Muna an, die Kirche Brunsrode-Lehre bietet einen Bürgerdialog mit Referentin Dr. Liana Bednarz an (16. Juni, 11.30 Uhr), die Freiwilligenagentur einen Vortrag zum Grundgesetz (17. Juni, 17 Uhr), die Gleichstellungsbeauftragte zeigt den Film „Wüstenblume“ (17. Juni, 19.30 Uhr), das Maternus Therapiezentrum öffnet seine Türen zum Thema „Demokratie und Vielfalt“ und am 18. Juni ist eine Kundgebung für Vielfalt und Demokratie und gegen Rechtsextremismus mit Reden und Auftritt der Band „If a Bird“ geplant.

Auch kurzfristig können sich alle Interessierten noch mit eigenen Projektideen und Angeboten einbringen. Ob Diskussionsrunden, kulturelle Darbietungen oder Mitmachaktionen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. „Gemeinsam wollen wir ein vielfältiges Programm gestalten, das die unterschiedlichen Facetten unserer Gemeinschaft widerspiegelt und fördert“, erklärt Sozialkoordinatorin Charlotte Salzmann, die an der Organisation der Aktionswoche mitarbeitet.

Stammtisch Mai

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde,

wir freuen uns, Euch zu unserem nächsten SPD Stammtisch einzuladen!
🗓️ Merkt Euch den 15. Mai 2024 um 18:00 Uhr vor.
📍Ort: Sportheim des VfL Lehre 1910 e.V., Zum Börneken 25, Lehre

Kommt vorbei, um in entspannter Atmosphäre über aktuelle politische Themen zu sprechen und unsere Gemeinschaft zu erleben. Ein Abend, der dem Austausch und der Diskussion gewidmet ist.

Wir sind gespannt auf einen Abend voller interessanter Gespräche und freuen uns auf dich!
Bis bald,
Euer Team der SPD Lehre 🌹

Jahreshauptversammlung 2024

Am 6. April 2024 trafen sich Mitglieder des SPD Ortsvereins Lehre im Ratssaal der Gemeinde für ihre jährliche Jahreshauptversammlung (JHV). Die Veranstaltung stand im Zeichen von lokal- und europapolitischen Herausforderungen sowie der Wahlen eines neuen Ortsvereinsvorstand.

Zu Gast waren die Kandidatin zur Europawahl, Manon Luther, die amtierende Bundestagsabgeordnete Dunja Kreiser, sowie der Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion Jan Fricke.

Len Reinecke, Ortsvereinsvorsitzender der SPD in Lehre, informierte die Mitglieder über die aktuellen Geschehnisse im Parteileben. Als wichtigsten Neuerungen stellte er die neue WhatsApp-Nummer (0162 3122387) für die SPD in Lehre vor die sowohl als Kontaktpunkt für Mitgliedern aber auch für allen anderen interessierten Mitbürger fungiert.

Zudem komme der seit diesem Jahr reaktivierte Stammtisch der SPD Lehre bei den Mitgliedern gut an. Mitglieder und Interessierte können jeden dritten Mittwoch im Monat sich dort über die aktuellen lokalpolitischen Themen austauschen. Der nächste Stammtisch findet am 15. Mai wie üblich im Sportheim in Lehre um 18:00 statt.

Auch Kai Rosilius informierte den Mitgliedern als Vertreter der Gemeinderatsfraktion über die aktuellen Themen im Gemeinderat. „Derzeit erleben wir, wie mehr Themen von Außen auf uns einwirken“, berichtete er.

Jan Fricke, Fraktionsvorsitzender der Kreistagsfraktion, berichtete zudem über die aktuellen Geschehnisse im Kreis.

Weiterhin wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung langjährige und verdiente Mitglieder der SPD für ihr Engagement geehrt. Len Reinecke nutzte die Gelegenheit um den Mitgliedern Walter Engel und Erhard Rose für ihre 60-jährige, sowie Kathrin Kühne (ehem. Ratsherrin und Ortsvereinsvorsitzende) für ihre 40-jährige Mitgliedschaft zu danken. „Jedes Mitglied ist wichtig […]. Danke, dass ihr da seid!“, schloss Len Reinecke ab.

Auch der Vorstand wurde in diesem Jahr neu gewählt. Nachdem Len Reinecke im letzten Jahr außerhalb des üblichen Zwei-Jahres-Turnus als Ortsvereinsvorsitzender gewählt wurde, ist in diesem Jahr der gesamte Vorstand neu gewählt worden. Len Reinecke wurde dabei einstimmig als Ortsvereinsvorsitzender im Amt bestätigt. Als Stellvertreterinnen wurden zum einen Carolin Scholz wiedergewählt. Des Weiteren rückt nun Renate Schmidt als Stellvertreterin in den Vorstand nach. Christoph Kühne (Schriftführer) und Jürgen Haberland (Kassierer) bleiben Teil des Vorstands der SPD in Lehre.

Nach einer langen Tagesordnung und vielen Gesprächen wurde gegrillt und die restliche Zeit noch für persönliche Gespräche und den Austausch untereinander genutzt.

Ehrungen für langjährige Mitglieder der SPD in Lehre

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Lehre wurden Mitglieder für ihr langjähriges Engagement in der Partei und für die Gesellschaft geehrt. Len Reinecke, amtierender Vorsitzender des Ortsvereins, nutzte die Gelegenheit um den Mitgliedern Walter Engel und Erhard Rose für ihre 60 jährige, sowie Kathrin Kühne (ehem. Ratsherrin und Ortsvereinsvorsitzende) für ihre 40 jährige Mitgliedschaft zu danken. „Jedes Mitglied ist wichtig, um die vor uns liegenden Herausforderungen gemeinsam zu meistern und die Interessen unserer Bürgerinnen und Bürger bestmöglich zu vertreten. Danke, dass ihr da seid!“, schloss Len Reinecke ab.

Vlnr: Jürgen Haberland, Kathrin Kühne, Len Reinecke, Walter Engel, Christoph Kühne, Renate Schmidt

Wir sind ab sofort auch auf WhatsApp erreichbar

Wir sind ab sofort für jeden auch auf WhatsApp erreichbar: 0162 3122387 Fragen zur aktuellen Politik in Lehre? Vorschläge? Feedback? Einfach eine Nachricht schreiben. Außerdem gibt es in unserem Status und unserem WhatsApp-Kanal aktuelle Informationen.
Als Kontakt speichern und weiterleiten!

SPD Stand bei Edeka

Gestern waren wir bei Edeka in Lehre, um direkt mit Ihnen ins Gespräch zu kommen! 🌹 Die SPD setzt auf Nähe, Dialog und die Kraft der Demokratie. Danke an alle, die ihre Ideen und Sorgen mit uns geteilt haben. ❤

Demokratie funktioniert nur im Miteinander. #SPDLehre #GemeinsamStark

Digitalisierungshelfer

Am 13.06.2023 fand in den Räumen des Kulturtreffs Lehre, Berliner Straße 56, die erste Sprechstunde des Digitalisierungshelfers statt. Die Freiwilligen-Agentur, die ihre Arbeit in Lehre auch auf dringenden Wunsch der SPD-Fraktion im Rat fortsetzen konnte, hat Herrn Andreas Kwoczek gewinnen können, ältere Menschen bei der Handhabung ihrer Smartphones oder Tablets zu unterstützen. Das Angebot wurde überraschend gut angenommen, am 27.06.2023 hat die zweite Sprechstunde stattgefunden.

Die Termine sind alle zwei Wochen um 17.00 Uhr. Es ist keine Anmeldung nötig.

A. Gökesme – Bürgervertreterin für die SPD Gemeinderatsfraktion im Bildungsausschuss

Blühstreifen – Straßenbegleitgrün

Straßenbegleitgrün – Grünflächen Pflege … darüber wurde im Klima- und Umweltausschuss im Juni gesprochen. Diskutiert wurde darüber, wie das Straßenbegleitgrün und die Grünflächenpflege weiterhin sinnvoll gestaltet werden könnte. Welche Bepflanzung lässt sich gut pflegen? Was ist für jeden, unser Klima, unsere Pflanzen und Insekten wichtig? Mäht man nur Randstreifen oder entwickelt man Blühstreifen? Was ist noch bezahlbar? Wie könnte die Gemeinde im nächsten Jahr die Grünflächenpflege gestalten?

Einig war man sich im Ausschuss, neue Wege zu gehen. „Man braucht neue Ideen und dazu viel ehrenamtliche Unterstützung“, meinten alle.

Deshalb sollen alle Ortsräte sich für Ihre Ortschaft überlegen, wie die gemeindlichen Grünstreifen in ihrer Ortschaft bepflanzt werden könnten. Das geht nicht von einem Jahr auf das andere und wird ein längerfristiges Projekt werden müssen, war man sich einig.

In Flechtorf wurde bereits ein Blühstreifen als Alternative angelegt. Eine Bürgerin aus Flechtorf sagte mit einem Lächeln im Gesicht „Jedes Mal, wenn ich zum Einkaufen mit dem Fahrrad an dem Blühstreifen vorbeifahre, freue ich mich über die Farbenvielfalt.“

Edelgard Hahn, Mitglied des Gemeinderates der SPD-Fraktion

Bezirksparteitag 2023

Der SPD-Bezirk Braunschweig hat einen neuen Bezirksvorsitzenden!

Nach 14 Jahren herausragendem Engagements trat unser Bundesarbeitsminister Hubertus Heil beim heutigen Bezirksparteitag in Goslar nicht erneut zur Wahl des Bezirksvorsitzenden an. An seine Stelle tritt nun Dr. Thorsten Kornblum, derzeitig auch der Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig.

In seiner Antrittsrede bedankt sich Thorsten für 95,62 % Zustimmung seitens der Delegierten des Bezirksparteitags.

Als stellvertretende Vorsitzende wurde Michaela Römmeler wiedergewählt und bringt die Helmstedter Interessen in den Bezirksvorstand mit ein.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Bezirksvorstand!