2016 Kreisrat Schlichting vor Ort

Erster Kreisrat Schlichting vor Ort

Schlichting Und KtFoto: SPD-OV Lehre

Erster Kreisrat Schlichting (mitte) mit den Kreistagsabgeordneten Krüger (links) und Wagner-Theobald (links).

Erster Kreirat Hans-Werner Schlichting vor Ort

Der Erste Kreisrat Herr Schlichting war auf Einladung des SPD Ortsvereins Lehre zu einem Vor-Ort-Termin an der Flechtorfer Grundschule. Unsere Anliegen sind Unfallvorbeugung, Verkehrssicherheit und Lärmreduzierung in diesem sensiblen Bereich! Die Bemühungen der SPD sowie anderer Akteure vor Ort zur Verkehrsberuhigung in den vorangehenden Jahren finden ihre Bestätigung im Beschluss der Verkehrsministerkonferenz zur „Vereinfachung der Einrichtung von Tempo 30 in sensiblen Bereichen mit besonders schützenswerten Verkehrsteilnehmern“. Auch die Gemeindeverwaltung hat dieses Thema bereits ins Auge gefasst. Verschiedene Faktoren erzwingen unseres Erachtens den dringlichen Handlungsbedarf:

-Bereits mehrere beobachtete kritische Situationen bei der Überquerung der Straße (Kind/mit überhöhter bzw nicht situationsangemessener Geschwindigkeit einfahrende Fahrzeuge)

-Mangelnde Parkmöglichkeiten an KiTa und Schule zu den Stoßzeiten, die Straßenüberquerungen  – leider oft nicht am dafür vorgesehenen Übergang – mit sich bringen

-Hohes Verkehrsaufkommen – sh Verkehrsgutachten ZGB – mit hohem LKW-Anteil (Bremsweg! Breite!)

-Regelmäßig unfallträchtige Situationen durch LKWs, die den Fußweg/Schul- und KiTa-Weg im verengten Kurvenbereich überfahren (sh auch die Beschwerden der Anwohner_innen)

-Regelmäßig gefährliche Situationen durch auf der Straße parkende Fahrzeuge, die die Fahrbahn verengen und andere Verkehrsteilnehmer_innen zum Ausweichen bzw starkem Abbremsen im Kurvenbereich zwingen

-Verschärfung der Verkehrssituation durch die Ein- und Ausfahrt in das neue Wohngebiet an der Schule

-Schlecht einsehbare Einfahrt zur Hattorfer Straße

-Verkehrserziehung der Einrichtungen (Fußgängerschulung, Fahrradprüfung)

Schlichting machte sich ein Bild der Lage vor Ort und regte seinerseits die Versetzung des Ortsschilds sowie eine Begrenzung der Geschwindigkeit auf 70km/h  statt 100 km/h für den Straßenverlauf vor Ortseingang als erste Maßnahme an, was den Vorstellungen des Ortsrats Flechtorf entspricht. Bis die Rechtsgrundlagen zur Einrichtung der 30er Zonen-Regelung in sensiblen Bereichen geschaffen sind können laut erstem Kreisrat entsprechende Anträge bereits eingereicht werden, die dann zügig abgearbeitet würden.